Schule und Region

Die konkrete Berufswahlvorbereitung beginnt thematisch bereits in Klassenstufe 7 mit einer Potenzialanalyse durch die DAA.
Ihren Schwerpunkt hat sie in den Klassen 8, 9 und 10, wobei die Organisation im Rahmen des Unterrichts unter Führung der WTH-Lehrer/innen erfolgt.

Die Berufsorientierung der Dinterschule findet hauptsächlich in drei Klassenstufen statt

Klassestufe 8
  • Teilnahme an Berufswahlprojekten
  • Beteiligung an der Aktion http://www.bildungsmarkt-sachsen.de/de/berufsorientierung/wou.php (Woche der offenen Unternehmen Sachsen)
  • Girl`s Day und Boy´s Day bieten neben dem caritativen Charakter auch einen ersten praktischen Einblick in die Berufswelt
  • zweiwöchiges Betriebspraktikum und Berufsberatungselternabend für Hauptschulklassen
Klassenstufe 9
  • Die Klassen nehmen an einem zweiwöchigen Schüler-Betriebspraktikum teil.
  • In Elternabenden werden Eltern darüber informiert, wie sie von ihrer Seite aus unterstützend bei der Berufswahl tätig sein können.
  • Im Informatik- und Deutschunterricht werden Form und Inhalt von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf erarbeitet und Vorstellungsgespräche simuliert.
  • In Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit findet eine Berufseinstiegsbegleitung statt.
  • Gemeinsam mit dem Arbeitskreis "Schule und Wirtschaft" erfolgt die Vorbereitung und Durchführung der regionalen Berufsorientierungsmesse an unserer Schule.
Klassenstufe 10
  • Krankenkassen und Betriebe führen Bewerbungstrainings durch.
  • Im Informatikunterricht werden Form und Inhalt von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf aktualisiert und auch eine Onlinebewerbung erstellt.
  • In regelmäßigen Abständen finden Sprechstunden für Schüler mit Schulberatern der Arbeitsagentur in der Schule statt.

Schule und Kommune

  • Begeisterte Sportler und Sportlerinnen beteiligen sich alljährlich am traditionellen Zwiebel- und Neujahrslauf der Stadt Borna.

Schule und Schule

Unsere Schule arbeitet auf vielfältige Weise mit Schulen im In-und Ausland zusammen.
  • Wir haben Kooperationsvereinbarungen mit 6 umliegenden Grundschulen abgeschlossen.
  • Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 betreuen an unserem jährlich stattfindenden Grundschultag die zukünftigen Fünftklässler.
  • Grundschüler aus diesen Schulen erhalten hier die Möglichkeit unsere Oberschule hautnah zu erkunden.
  • Bei einer Schulführung durch Dinterschüler können sie das Schulobjekt, Schulgelände, Lehrkräfte und Oberschüler kennen lernen.
  • Wir pflegen Kontakte zur Förderschule Borna, zum Berufschulzentrum Leipziger Land und zur Weiterbildungsakademie des Landkreises Leipzig.
  • Darüber hinaus pflegen wir Kontakte zu Schulen in Kanada, Indien, Israel und China.
Kooperation mit öffentlichen Einrichtungen
  • Die Dinter- Oberschule Borna arbeitet bei der Erfüllung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages eng mit außerschulischen Kooperationspartnern zusammen.
  • Beratungslehrer führen an unserer Schule mit dem Suchtarbeitskreis Leipziger Land verschiedene Projekte zur Drogenprävention, wie z.B. Gesprächsrunden zwischen Schülern und Betroffenen, thematische Elternabende und Projektwochen zu verschiedenen Suchtproblematiken durch.
  • Die Polizeidirektion Westsachsen unterstützt unsere Schüler dabei, sich z.B. mit den Themen Gewaltprävention und Extremismus intensiv auseinanderzusetzen.
  • Vertreter verschiedener Krankenkassen beraten Schüler zu Fragen der gesunden Ernährung und sind kompetente Ansprechpartner im Rahmen des Bewerbertrainings für unsere Abschlussklassen 9 und 10.
  • Zusammen mit dem ADAC führen die 5. Klassen an unserer Schule jedes Jahr ein Projekt zur Verkehrserziehung durch.